Links

Links

Der Swiss Bulgarian Choir trifft sich in regelmässigen Abständen zum Proben mit Dessislava Stefanova

w255 Dessi

Im April 2011 gab Dessi ihren ersten Workshop in der Schweiz, aus dem der Swiss Bulgarian Choir entstand. Die TeilnehmerInnen haben die Chance, sich in die reiche gesangliche Tradition Bulgariens zu vertiefen. Sie werden eingeführt in die Basistechnik des bulgarischen Gesangs und erlernen spezielle Stimmeffekte (wie "Vibrieren" und "Schluckauf", die im bulgarischen Gesang üblich sind.

Zum Repertoire gehören schöne, lustige, berührende, ... mehrstimmige bulgarische Lieder.

Der Swiss Bulgarian Choir ist geeignet für alle, die gerne singen.

Unterrichtssprache ist Englisch.

Zwischen den Wochenenden mit Dessi singen wir unsere Lieder in kleineren Gruppen in der Westschweiz, Ostschweiz und in der Region Zürich.

Nähere Angaben zu den Kurswochenenden findet man unter www.swissbulgarianchoir.ch 

 

 

btv14Lcheln

Zeit, Ort, Kosten und Kontakt:

·  am Freitag, 20.00 - 21.50 Uhr, ausser Schulferien

·  5 Minuten von Basel SBB, d.h. Ausgang Süd "Gundeldingen" - geradeaus in die Gempenstrasse - über die Querstrasse - bald links durch ein Tor in den Schulhof - rechts das Nebengebäude (gehört zum Gundeldingerschulhaus) - Da tanzen wir.

·  Schnuppern einmal gratis/ ein Abend Fr. 10.-/ Jahresabo Fr. 170.-

·  Info: Doris Würsch 061 361 07 81/  Erika Rutten 061 311 79 34

 Grundwissen für Einsteiger/innen

btv14Fries

Balkan-Gedudel, immer gleich? Nein, bei der Musik achten wir auf Vielfalt. Da kommt nie Langeweile auf. Ebenso wenig bei den Tänzen – aus allen Regionen, schnell oder langsam, mal modern, mal traditionell.

Bei aller Vielfalt lassen sich einige Gemeinsamkeiten nennen: Zunächst steht man im Kreis und bewegt sich dann beispielsweise zur Mitte und zurück, nach rechts oder links und löst vielleicht die Hände für eine individuelle Drehung.

Manchmal wird das Gleichgewicht gefordert, nämlich in langsamen Tänzen, wo man unge­rade Rhythmen mit verzögerten Schritten, Tupfern und Wischern ausfüllt. Zu raschen Tänzen schwingen phasenweise die Arme mit. Da dampft das Kleinhirn. Video im Internet: (Bei uns ohne Trachten und weniger perfekt!)

Keine Angst! Die vier Tanzleiterinnen zeigen mit viel Geduld und Geschick, wie's geht. Und oft kann man als Einsteiger/in einfach mal beim Grundschritt bleiben, ohne die andern zu stören. Wo das nicht geht, tanzt man hinter dem Kreis, bis man's kann oder setzt sich einen Moment und lernt beim Zuschauen. Und nach einem Jahr konnte sich noch jede/r sagen: Uebung macht den Meister!

 

Wir tanzen vorwiegend ausländische Tänze mit Schwergewicht Osteuropa (Bulgarien, Griechenland, Israel, Mazedonien, Rumänien, Russland, Serbien).



Je nach Vorliebe der jeweiligen Tanzleiterin oder den Wünschen der Tänzerinnen und Tänzer tanzen wir auch Tänze aus der Schweiz und andern Ländern.


Interessierte sind nach Absprache herzlich willkommen!

Jeden Freitag in Luzern! 

Für weitere Informationen und Details siehe www.tanzenluzern.ch 

Die Musikgruppe Sedjanka gibt es nun seid 20 Jahren! Sie zeichnet sich durch mitreissende Tanzrhythmen, kräftige Singstimmen und Abwechslung der Musikinstrumente und -stile aus. Sie spielen gerne zum Tanz, treten aber auch konzertant auf.

http://www.sedjanka.ch

Duo Sybe verbindet auf einzigartige Weise Weltmusik mit innovativen Arrangements und Eigenkompositionen. Dank ihren multikulturellen musikalischen Erfahrungen scheuen sich die beiden Musikerinnen nicht, Stile zu mischen und so neue musikalische Formen mit überraschenden Wendungen erblühen zu lassen. 

Die sieben eingesetzten Klangkörper – Gitarre, Kontrabass, Tambura, Oktavgitarre, Fussperkussion und zwei Stimmen – ermöglichen spannende und abwechslungsreiche Kombinationen.

Wie das Leben entfaltet sich ihre facettenreiche Musik auf sehr viele Arten: Strahlend, hoffnungsvoll, präsent, fröhlich, groovig, berührend, melan-cholisch, besinnlich, einfach sybisch...

 

Entdecken Sie Duo Sybe selbst live an einem Konzert oder an Ihrem Privat- oder Firmenanlass, wie z.B. Geburtstag, Vernissage, Geschäftsessen, Diplomfeier und so weiter.

 http://www.sybe.ch

Immer wieder in VTI-Lagern anzutreffen ist Ines Riesco. Mit ihrer vorzüglichen, ausgesuchten Kost werden unsere Kurse erst zu dem, was sie sind.

Ines Riesco kann für Caterings engagiert werden.

http://www.reisekoechin.ch